Der Dreck soll weg

Langsam kehrt der Frühling in die Stadt. Endlich kann man wieder in der Sonne sitzen und die Natur genießen. Jetzt stören eigentlich nur noch die vielen Dreckecken in der Stadt. Der lange Winter hat seine Spuren hinterlassen.

Zum Glück hat die Berliner Stadtreinigung (BSR) nun eine gute Idee gehabt. In den nächsten zwei Wochen vom 4. bis 15. April können die Bürgerinnen und Bürger wochentags von 7 bis 9 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr unter der Berliner Nummer 7592 5888 anrufen und die Dreckecken melden. Auch im Internet unter www.bsr.de können die Schmuddelecken gemeldet werden. Hier wird sogar der Bearbeitungsstand der eingegangenen Meldungen angezeigt.

Bereits über 45 000 Tonnen Dreck hat die BSR in diesem Frühjahr weggekehrt. Aber auch in Mahlsdorf und Kaulsdorf finden sich leider auch noch zahlreiche Überbleibsel des Winters oder Dreckhaufen, die von unfreundlichen Nachbarn abgeladen wurden. Daher lassen Sie uns gemeinsam nach solchen Orten Ausschau halten und sie rasch melden. Dann kann der Frühling wirklich beginnen.