Neugestaltung des Spielplatzes auf dem Wilhelmplatz abgeschlossen

Am kommenden Montag, den 23.04.2012, um 11 Uhr wird der neugestaltete Spielplatz auf dem Wilhelmsplatz feierlich vom Bezirksamt eingeweiht. Die Arbeiten hierfür begannen bereits im letzten Jahr.

Der neue Spielplatz lässt kaum Wünsche offen und bietet vom Bolz- und Basketballfeld mit Tischtennisbereich, eine Spielanlage mit vier verschiedenfarbigen Türmen mit Rutschen, unterschiedlichen Aufstiegen, Balancierseilen, Rutsch- und Kletterstangen sowie einer Doppelschaukel und einem Reck.

Auch der Zugang zum Spielplatz wurde erneuert. Neben der Beleuchtung sind hier vor allem auch Schutzmaßnahmen für die anliegenden Beete getroffen worden.

Ich freue mich sehr, dass durch die Neugestaltung die Vielfalt und auch die Qualität der Spielflächen gesteigert wurde. Durch die Aufwertung des Umfeldes des Spielplatzes wird dies nicht nur Familien mit Kindern erfreuen, sondern auch insgesamt zur Steigerung der Aufenthaltsqualität des Wilhelmsplatzes für alle Anwohnerinnen und Anwohner führen.

Diese guten Nachrichten aus Kaulsdorf können allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir weiterhin in Mahlsdorf und hier insbesondere nördlich der B1/5 große Defizite im Bereich der Spielplatzversorgung haben. Die CDU-Fraktion hat dafür bereits in der vergangenen Legislaturperiode einen  Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht, der das Bezirksamt zum Handeln und zur Erstellung einer Konzeption zur Verringerung des Defizits auffordert. Nach § 4 des Spielplatzgesetzes von Berlin stünden den Bewohnern in Mahlsdorf fast 10.000 m² Spielplatzfläche zu. Derzeit existieren dort lediglich 165m². Der Antrag wurde nach der Neukonstituierung der BVV mehrheitlich beschlossen.

Einweihung_Wilhelmplatz_Einladung