Senat gegen Ampel an der Chemnitzer Straße/ Heerstraße

Seit 2016 sind die Unfallzahlen an der Kreuzung Chemnitzer Straß/ Heerstraße angestiegen. Dies listet der Senat in einer aktuellen Anfrage von mir auf. Insgesamt gab es seit 2015 36 Unfälle und 10 Verunglückte. Ich spreche mich daher weiterhin für eine bessere Absicherung der Kreuzung durch eine Ampel aus.

Gemeinsam mit zahlreichen Anwohnern fordere ich daher seit Langem eine bessere Absicherung der Kreuzung durch die Einrichtung einer Ampel. Der Senat hingegen sieht keinen weiteren Regelungsbedarf und sieht eine sichere Querung durch den vorhandenen Fußgängerüberweg gewährleistet.

Einen kleinen Lichtblick gibt es allerdings: Das Bezirksamt hat signalisiert, dass im Zuge der geplanten Sanierung der Chemnitzer Straße alle Kreuzungen erneut überprüft und ggfs. durch neue Anlagen abgesichert werden.