Überraschungsessen für Stadtarme

Die Berliner Malteser haben heute im Rahmen ihrer Nikolausaktion ein Überraschungsessen für die Gäste der Suppenküche ausgerichtet.

Dabei wurden ca. 100 Stadtarmen, die in Alt-Lietzow von der Suppenküche der Malteser Berlin versorgt werden, mit einem mehrgängigen Essen im adventlich eingedeckten Maltesersaal überrascht. Es war mir eine große Freude, daran mitzuwirken und den Gästen der Suppenküche eine Freude zu bereiten.

Die Schüler und Schülerinnen der Salvatorschule boten zudem ein weihnachtliches Musikprogramm. Im Anschluss an das Essen erhielten die Gäste ein Überraschungspäckchen mit allerlei nützlichen Dingen: Von Socken über Zahnbürsten bis zu Rasierern. Dafür hatten die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Wochen Spenden gesammelt.