Transparente Informationspolitik zur Franz-Carl-Achard-Grundschule ist notwendig

Erforderliches Statikgutachten für das Schulgebäude steht noch immer aus. Wann wird der Umfang der Sanierungsmaßnahmen durch das Bezirksamt bekannt gegeben? Dieses brisante Thema hat meine Fraktion auf die Tagesordnung der kommenden BVV-Sitzung gebracht. 

Nach dem Einsturz der Eishalle im bayerischen Bad Reichenhall, bei dem vor neun Jahren 15 Menschen ums Leben gekommen sind, haben die Bauämter in ganz Deutschland verstärkt statische Untersuchungen an ähnlichen Gebäuden durchgeführt. Dazu zählen auch die Turnhalle und das Gebäude der Franz-Carl-Achard-Grundschule. Aufgrund erheblicher statischer Mängel wurde die Turnhalle geschlossen. Zu Beginn dieses Jahres wurde auch ein Gutachten zur Beurteilung der Standsicherheit des Schulgebäudes durch den zuständigen Stadtrat Stephan Richter in Auftrag gegeben. Dazu wurden die Dachkonstruktionen auf Gefahrenstoffe und hinsichtlich ihrer Standsicherheit geprüft.

Die Ergebnisse sollten Anfang April zur Verfügung stehen. Darin soll dargestellt werden, ob notwendige Standsicherheitsnachweise erbracht werden können bzw. welche Sicherungsmaßnahmen notwendig sind. Das Gutachten sowie eine Bewertung durch das Bezirksamt liegen leider immer noch nicht vor. Weiterhin gibt es derzeit keine Aussage, welche Konsequenzen für den Schulbetrieb daraus resultieren. Bisher haben wir nur bruchstückhafte Informationen dazu erhalten. Die Kommunikation mit den zuständigen Ämtern von Stephan Richter (Baumanagement) und Stefan Komoß (Schulamt) ist verbesserungswürdig. Für uns ist klar, dass die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler oberste Priorität genießt. Daher müssen die Ergebnisse der Bestandsbeurteilung frühzeitig offen diskutiert werden. Gleichzeitig müssen die Eltern involviert werden, wenn die notwendigen Schlussfolgerungen erörtert werden.

Was wir jetzt benötigen, sind klare Informationen, transparentes Verwaltungshandeln, schnelle Lösungen!

Meine Fraktion im Bezirksparlament hat dieses wichtige Thema für die kommende Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf die Tagesordnung gebracht.

Mit Ihrer Teilnahme an dieser Sitzung, die öffentlich ist, können Sie uns darin bestärken, dass für die Franz-Carl-Achard-Grundschule im Bezirksamt mit hoher Priorität nach einer schnellen Lösung gesucht werden muss.

Unten aufgeführt finden Sie dazu die dringliche Große Anfrage unserer Fraktion. Die BVV-Sitzung findet am

Donnerstag, dem 18.06.2015, um 17:00 Uhr,

Freizeitforum Marzahn, Arndt-Bause-Saal,

Marzahner Promenade 55, 12679 Berlin

 

statt. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit!

 

Dringliche Große Anfrage der CDU-Fraktion Marzahn-Hellersdorf zur BVV-Sitzung am 18.06.2015