Mein Brief an die Kaulsdorfer und Mahlsdorfer zur Weihnachtszeit

Es ist mir immer ein besonderes Anliegen, Ihnen zum Jahresende eine Bilanz meiner Arbeit und der Geschehnisse als Ihr Abgeordneter für Kaulsdorf und Mahlsdorf in diesem Jahr vorzulegen und zugleich einen Ausblick auf das neue Jahr zu wagen.

Gerade in diesen politisch bewegten Zeiten erscheint mir ein Rückblick auf die Umsetzung des Versprochenen und ein Ausblick auf die kommenden Herausforderungen besonders wichtig.

Zu meinen zentralen Zusagen gehört der schnelle Bau unserer Oberschule und die Unterstützung bei der Schaffung zusätzlicher Kita-Plätze. Ebenso gehört zu meinen Themen die Ermöglichung eines 10-Minuten-Taktes für die Straßenbahn, die verkehrliche Entlastung des Durchgangsverkehrs auch am Bahnhof Mahlsdorf und der Ausbau von Geh- und Radwegen in Kaulsdorf und Mahlsdorf.

Zu all diesen Themen habe ich versucht Ihnen gegenüber Resümee zu ziehen und die nächsten Schritte zu benennen.

Zudem hat sich personell und räumlich bei uns einiges geändert. Johannes Martin hat sein Amt als Bezirksstadtrat aufgegeben. Dazu habe ich hier auch einen Blogbeitrag geschrieben. Und im neuen Jahr werden wir mit unserem Bürgerbüro wegen eines Eigentümerwechsels umziehen, an einen Standort, der nur wenige Meter vom bisherigen Büro entfernt ist. Ab März finden Sie uns in der Hönower Straße 67, dem früheren Blumenladen Unikat. Dieses Geschäft geht Mahlsdorf aber glücklicherweise nicht verloren, es zieht ebenfalls nur einige Meter weiter nach Norden um.

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie auch in Zukunft in meinen Bürgersprechstunden oder im Rahmen von Informationsveranstaltungen und Anwohnerversammlungen begrüßen könnte.

Darüber hinaus lade ich Sie unter Beteiligung vieler Nachbargeschäfte und Freunde im Umfeld unseres Bürgerbüros zum Jahresabschluss zum traditionellen Adventsmarkt in die Fritz-Reuter-Straße herzlich ein. Alle Details finden Sie unter www.familienfest-mahlsdorf.de oder auf der beigefügten Einladung.

Für Rückmeldungen, Hinweise und Anregungen bin ich wie immer dankbar.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich eine gesegnete und friedliche Weihnachtszeit und für das neue Jahr allerbeste Gesundheit.


Mein Brief an die Bürgerinnen und Bürger von Mahlsdorf und Kaulsdorf 2018

Einladung Adventsmarkt Mahlsdorf 2018