Verbesserung der Schulplatzsituation im Siedlungsgebiet – JETZT!

2
Elternvertreter, Kinder und Schulvertretungen werden am 29. Mai (17:30 Uhr) einen Protestmarsch zur anschließenden Infoveranstaltung in der Kiekemal-Grundschule durchführen. Sowohl politisch als auch persönlich unterstütze ich diesen Protest in vollem Umfang. Gemeinsam mit den Verordneten der CDU-Fraktion im Bezirksparlament aber auch vielen Mahlsdorfer und Kaulsdorfer Freunden werde ich mich an dem Protestmarsch beteiligen.

Weitere Baumaßnahmen an der Pilgramer Straße – Einladung zur Infoveranstaltung

1
In den letzten Monaten hatten es die Anwohner der Pilgramer Straße nicht leicht. Starke Lärmbelästigung, verschmutze Straßen und Gehwege durch Baufahrzeuge oder auch das unerlaubte Parken auf Gehwegen im Rahmen der Neubebauung des Porta Möbelhauses waren einige Sorgen und Probleme, die Sie mir mitgeteilt hatten. Ich habe immer wieder versucht, mit den Verantwortlichen kleine Verbesserungen zu erzielen. Nun eröffnet am 18. Mai Porta und danach beginnen die Baumaßnahmen für die Verkehrsberuhigung der Anwohnerstraßen. Am kommenden Montag, den 22.05.2017 um 18:30 Uhr, laden wir Sie als CDU zu einer Informationsveranstaltung in die Kiekemal-Grundschule ein, um dazu zu berichten.

Aktueller Stand zur Planung des Geländes am ehemaligen OBI-Baumarkt

Copyright: Mahlsdorf LIVE
Im vergangenen Jahr wurde der Mietvertrag des OBI-Baumarktes durch den Eigentümer nicht verlängert. Der Eigentümer hatte nach der Schließung ein neues Konzept zur Einzelhandelsnutzung für Fliesen- und einen Teppichhandel dem Bezirksamt vorgestellt. Die Gespräche zwischen Eigentümer und den Einzelhändlern verliefen gut. Seit diesem Jahr wird das alte Gebäude für drei neue Mieteinheiten umgebaut. In einer kürzlich eingereichten schriftlichen Anfrage an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) haben wir als CDU nun nach dem aktuellen Sachstand zum Bau und zur Fertigstellung des ehemaligen OBI-Markt-Geländes (Alt-Mahlsdorf 24) nachgefragt. Ich möchte Ihnen in meinem Blog kurz die Antworten der Bezirksbürgermeisterin auf die Kleine Anfrage zusammenfassen.

Spielplatzneubau– u. sanierung wird auch dieses Jahr fortgesetzt

homepage
Die Sanierung und der Neubau von öffentlichen Spielplätzen ist ein wichtiges Thema in unseren Siedlungsgebieten. Aus dem Wachstumsfonds des Landes konnten wir letztes Jahr in unserer Regierungszeit 600.000 Euro für drei Spielplätze in Mahlsdorf/Kaulsdorf sichern. In der letzten Woche fanden auf Einladung des Bezirksamtes zwei Anwohnerversammlungen zu diesem Thema statt. Ich habe Ihnen in meinem Blog die wichtigsten Ergebnisse aus den beiden Spielplatzveranstaltungen sowie die neuesten Infos zu unseren anderen Spielplätzen im Kiez kurz zusammengefasst.

Zusammenfassung Infoveranstaltung zum neuen Regionalbahnhalt Mahlsdorf

S-Mahlsdorf MC 900 x 400-01
Gemeinsam mit der Mahlsdorfer Bürgerinitiative, vielen Akteuren vor Ort und dem Bezirksamt haben wir uns erfolgreich gegenüber der Deutschen Bahn AG für einen Halt der Regionalbahn in Mahlsdorf eingesetzt. Der Bahnhof wird noch in diesem Jahr zum Haltepunkt der Regionalbahn 26. Die Bauarbeiten beginnen ab Mai 2017. Ab Dezember 2017 wird der Bahnsteig in Betrieb gehen. Nachfolgend möchte ich Ihnen in meinem Blog gern eine Zusammenfassung der Ergebnisse aus einer kürzlich stattgefundenen Informationsveranstaltung des Mahlsdorfer Bürger e.V. präsentieren.

In eigener Sache

Das Berliner Abgeordnetenhaus ist ein Teilzeitparlament. Neben dem Mandat sind die meisten Abgeordneten beruflich tätig. Vom 01.12.2011 bis 08.12.2016 war meine berufliche Tätigkeit die Funktion des Senators für Gesundheit und Soziales. Ich hab mich [...]

Grundschulplätze in Kaulsdorf und Mahlsdorf erweitern

Schulsituation
Die Ortsteile Mahlsdorf und Kaulsdorf erfreuen sich weiterhin hoher Beliebtheit. Wie in den letzten Jahren nimmt die Verdichtung zu. Viele junge Familien haben hier ihr Zuhause gefunden. Diese sehr erfreuliche Entwicklung bringt aber neue Aufgaben und Herausforderungen auch vor allem im Schul- und Infrastrukturbereich mit sich. Nicht nur der Bedarf an Kita-Plätzen für unsere Kleinsten wächst stetig an, sondern auch der steigende Bedarf an Grundschulplätzen muss zeitnah gedeckt werden. Die aktuellen Sachstände dazu möchte ich Ihnen in diesem Beitrag darstellen.

UPDATE: Sanierungs- und Umbauplanungen für die Franz-Carl-Achard-Grundschule

Mario Czaja (CDU) vor der Franz-Carl-Achard-Grundschule in Kaulsdorf
Seit dem Beginn des Schuljahres 2016/2017 (September 2016) findet der Unterricht für unsere Schüler der Franz-Carl-Achard-Grundschule wieder am alten Standort in Kaulsdorf statt. Damit dies auch so bleibt, müssen der Bezirk und der Senat für die kommenden Jahre Sanierungs-, Umbau- und Neubauplanungen für den Schulstandort zügig umsetzten. Als Wahlkreisabgeordneter habe ich eine Schriftliche Anfrage zum Sachstand der Sanierungs- und Umbauplanungen in das Abgeordnetenhaus eingebracht. Eine Beantwortung des Senats liegt mir nun vor, die ich Ihnen gern unten aufgeführt zusammenfasse.

Planung neuer Kitas und Entwicklung der Kitaplätze in Kaulsdorf und Mahlsdorf

Planungsraum Mahlsdorf-Nord
In unseren Ortsteilen Kaulsdorf und Mahlsdorf steigt auch im Jahr 2017 der Bedarf an Plätzen in Kindertagesstätten kontinuierlich, da der Zuzug junger Familien mit Kindern anhält. Die Schaffung neuer Kitaplätze im Kiez bleibt damit eine große Herausforderung und meine Fraktion wird daran mit Kräften weiterarbeiten.